RE: Führzügelwettbewerb

#16 von Sunny-May , 14.11.2010 10:09

Ich bin seit diesem Jahr "Führzügelprofi"
Meine Tochter war glaub ich 7 x los die letzten Monate!
Und es gibt viele Kinder die noch gar nicht leichttraben können - aber auch immer mal wieder welche die von alleine schon umsitzen können!
Das Nette ist halt das alle ihre Schleife kriegen und natürlich auch einen Preis, darum geht es den Mäusen ja auch!
Ganz oft werden auch nur die ersten drei (oder sogar nur der Erste) platziert damit es keine Tränen gibt!
Mir macht das wirklich viel Spaß und wir werden auch nächstes Jahr wieder fleißig dabei sein!
Vielleicht treffen wir uns dann ja mal, buschi


 
Sunny-May
Beiträge: 242
Registriert am: 04.11.2010


RE: Führzügelwettbewerb

#17 von Jule79 , 14.11.2010 10:36

Jaaaa, auf jeden Fall! Emmy und ich (äh nee, ein befreundetes Mädel wird sie führen), werden nächstes Jahr auch voll durchstarten. Mit unserem Idefix natürlich. Obwohl Emmy ja auch auf Senator steht, mal sehen!


 
Jule79
Beiträge: 9.223
Registriert am: 04.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#18 von fawar , 14.11.2010 23:17

Zitat von Steeni
alle pferde, die am turnier teilnehmen müßen halbjahrig geimpft werden. erkundige dich bei anita, ob er trotzdem grundgeimpft werden muß, oder ob du jetzt von jährlich auf 1/2 jährlich einfach umstellen kannst
du mußt auf Nennungsformular für Prüfungen nach WBO nennen, gibts bei http://www.frahm-meldestelle.de/ zum runterladen auf der startseite.

ansonsten für emmy gilt eben helmpflicht und reitstiefel oder chaps, ansonsten eben das was ich schon hier rein gesetzt hatte



Sicherheitsweste nicht vergessen, ist Pflicht!!!


Reiten ist kein Kampfsport

 
fawar
Beiträge: 956
Registriert am: 24.04.2010


RE: Führzügelwettbewerb

#19 von Jule79 , 15.11.2010 06:57

Klar, die hat sie eh immer an!


 
Jule79
Beiträge: 9.223
Registriert am: 04.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#20 von Sunny-May , 15.11.2010 07:29

Muss ich korrigieren: Sicherheitsweste ist nicht Pflicht!!!!!


 
Sunny-May
Beiträge: 242
Registriert am: 04.11.2010


RE: Führzügelwettbewerb

#21 von Steeni , 15.11.2010 09:29

da muß ich sunny recht geben, es ist nirgends aufgeführt das eine sicherheitsweste pflicht ist, das heißt aber nicht, dass ich das tragen von sicherheitswesten bei den kleinsten nicht gut finde.

Was ist eine Führzügelklasse?

Die Führzügelklasse bietet auch den jüngsten Nachwuchsreitern eine Möglichkeit, aktiv an Turnieren teilzunehmen. Dabei können das Herausbringen von Pferd/ Pony/ Reiter und der Umgang mit der Wettbewerbssituation erstmalig erprobt werden. Die Begeisterung der ganzen Familie an einem solchen Ereignis lässt sich auf den Turnierplätzen an den hohen Zuschauerzahlen erkennen. Die Jüngsten sind die Reitvereinsmitglieder von morgen und können daher nicht früh genug integriert werden.
Ausrüstung: Ausbindezügel, Dreieckszügel, Stoßzügel oder Martingal sind erlaubt. Werden Gerte und Sporen nicht erlaubt, muss ein entsprechender Hinweis in der Ausschreibung enthalten sein.
Ablauf: Die Pferde/ Ponys und Reiter werden durch eine Person im Schritt und Trab nach Weisung der Richter geführt. Das Leichttraben kann verlangt werden. Der Führende sollte den Reiter und das Pferd/Pony mehr begleiten als lenkend führen (Führzügel in der linken Hand). Der Führzügel sollte daher weitgehend durchhängen.
Beurteilt werden der Sitz des Reiters (losgelassen und ausbalanciert) und der Gesamteindruck (einschließlich) Führer/in. Manche Abteilungen können nach Alter, Geschlecht oder nach Ponys/ Großpferden getrennt sein.



Welche Voraussetzungen braucht man, um in einer Prüfung der Führzügelklasse starten zu können?

Das Pony/ Pferd sollte einen Pferdepass, der laut Gesetz sowieso Pflicht ist, besitzen und älter als vier Jahre sein (kommt aber auf die individuelle Ausschreibung des Turniers an). Das Kind sollte nicht älter als sein als in der Ausschreibung (Geburtsjahrgang) angegeben, Mitglied in einem Reitverein sein und die Leistungsklasse 0 haben (die hat ein Kind automatisch, wenn es bisher keinen Reitausweis beantragt hat).
Es kommt immer auf die individuelle Ausschreibung der Führzügelklasse an, wer startberechtigt ist (z.B. dürfen oft keine Kinder mitmachen, die schon höhere Prüfungen wie den Reiterwettbewerb gewonnen haben). Diese individuellen Ausschreibungen (von Turnieren in Deiner Nähe) stehen meist in den regionalen Reiterzeitschriften oder sind auf deren Internetseite abrufbar. Diese Zeitschrift mit Turnierausschreibungen bekommt man automatisch als Mitglied in einem Reitverein.
Um für die Prüfung zu nennen, benötigt man das Nennungsformular Kat. C (Download auf dieser Seite).
http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..29876/d.htm


LG Beate

Reiten ist mehr als ein Sport.
Reiten ist Gefühl und Vertrauen.
Reiten ist eine Lebenseinstellung.
Voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.

 
Steeni
Beiträge: 8.233
Registriert am: 05.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#22 von Sunny-May , 15.11.2010 11:35

Zitat von Steeni
da muß ich sunny recht geben, es ist nirgends aufgeführt das eine sicherheitsweste pflicht ist, das heißt aber nicht, dass ich das tragen von sicherheitswesten bei den kleinsten nicht gut finde.



Darum geht es ja auch nicht, meine Tochter trägt beim Reiten auch ne Sicherheitsweste!
Aber es ist eben nicht vorgeschrieben!!
"Wir" haben übrigens am Wochenende ganz souverän mit ner 8,0 gewonnen! *angeb*


 
Sunny-May
Beiträge: 242
Registriert am: 04.11.2010


RE: Führzügelwettbewerb

#23 von Steeni , 15.11.2010 11:40

super, glückwunsch...
welche von den beiden ist deine Tochter?
1. P Lena Kolster (RV Frisia e.V. Friedrichskoog) 109 Utopia 8.00
1. P Emma Blume (RFV Norddeich e.V.) 49 Laila 8.00


LG Beate

Reiten ist mehr als ein Sport.
Reiten ist Gefühl und Vertrauen.
Reiten ist eine Lebenseinstellung.
Voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.

 
Steeni
Beiträge: 8.233
Registriert am: 05.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#24 von Sunny-May , 15.11.2010 11:50

Die Emma ist´s


 
Sunny-May
Beiträge: 242
Registriert am: 04.11.2010


RE: Führzügelwettbewerb

#25 von Jule79 , 15.11.2010 13:14


Suuuper!! Habt ihr Fotos gemacht? Würd ja gerne mal ein Bild sehen, wie sowas dann aussieht!


 
Jule79
Beiträge: 9.223
Registriert am: 04.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#26 von Sunny-May , 15.11.2010 13:32

Nein, hab leider keine Fotos gemacht.Aber so spannend sieht es ja auch nicht aus, man führt halt ganze Bahn und trabt ein- oder zweimal hinten ran!Mehr ist es meist nicht!


 
Sunny-May
Beiträge: 242
Registriert am: 04.11.2010


RE: Führzügelwettbewerb

#27 von spirit_78 , 15.11.2010 15:31

Na das hört sich doch klasse an.


LG Dani
_________________________________________________________________________________
behandel Dein Pferd wie einen Partner, dann wird es Dich auch als Partner akzeptieren
_________________________________________________________________________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen
um so zu sein wie andere mich gerne hätten

 
spirit_78
Beiträge: 2.739
Registriert am: 26.11.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#28 von Jule79 , 15.11.2010 18:19

Naja, aber man pimpt das Pony, den Reiter und den Führer doch auf, oder nicht??


 
Jule79
Beiträge: 9.223
Registriert am: 04.10.2009


   

Friedrichskoog 30.3.2013

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen