Führzügelwettbewerb

#1 von Jule79 , 18.01.2010 12:57

Emily wird im März 4.Und ich habe in manchen Ausschreibungen vom letzten Jahr gesehen,dass es auch Führzügelwettbewerbe ab 4Jahren gibt.
Kennt sich jemand damit aus?Müssen die schon leichttraben,oder nur draufsitzen und gut aussehen.*lach*?


 
Jule79
Beiträge: 9.223
Registriert am: 04.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#2 von Steeni , 18.01.2010 13:19

Was ist eine Führzügelklasse?

Die Führzügelklasse bietet auch den jüngsten Nachwuchsreitern eine Möglichkeit, aktiv an Turnieren teilzunehmen. Dabei können das Herausbringen von Pferd/ Pony/ Reiter und der Umgang mit der Wettbewerbssituation erstmalig erprobt werden. Die Begeisterung der ganzen Familie an einem solchen Ereignis lässt sich auf den Turnierplätzen an den hohen Zuschauerzahlen erkennen. Die Jüngsten sind die Reitvereinsmitglieder von morgen und können daher nicht früh genug integriert werden.
Ausrüstung: Ausbindezügel, Dreieckszügel, Stoßzügel oder Martingal sind erlaubt. Werden Gerte und Sporen nicht erlaubt, muss ein entsprechender Hinweis in der Ausschreibung enthalten sein.
Ablauf: Die Pferde/ Ponys und Reiter werden durch eine Person im Schritt und Trab nach Weisung der Richter geführt. Das Leichttraben kann verlangt werden. Der Führende sollte den Reiter und das Pferd/Pony mehr begleiten als lenkend führen (Führzügel in der linken Hand). Der Führzügel sollte daher weitgehend durchhängen.
Beurteilt werden der Sitz des Reiters (losgelassen und ausbalanciert) und der Gesamteindruck (einschließlich) Führer/in. Manche Abteilungen können nach Alter, Geschlecht oder nach Ponys/ Großpferden getrennt sein.



Welche Voraussetzungen braucht man, um in einer Prüfung der Führzügelklasse starten zu können?

Das Pony/ Pferd sollte einen Pferdepass, der laut Gesetz sowieso Pflicht ist, besitzen und älter als vier Jahre sein (kommt aber auf die individuelle Ausschreibung des Turniers an). Das Kind sollte nicht älter als sein als in der Ausschreibung (Geburtsjahrgang) angegeben, Mitglied in einem Reitverein sein und die Leistungsklasse 0 haben (die hat ein Kind automatisch, wenn es bisher keinen Reitausweis beantragt hat).
Es kommt immer auf die individuelle Ausschreibung der Führzügelklasse an, wer startberechtigt ist (z.B. dürfen oft keine Kinder mitmachen, die schon höhere Prüfungen wie den Reiterwettbewerb gewonnen haben). Diese individuellen Ausschreibungen (von Turnieren in Deiner Nähe) stehen meist in den regionalen Reiterzeitschriften oder sind auf deren Internetseite abrufbar. Diese Zeitschrift mit Turnierausschreibungen bekommt man automatisch als Mitglied in einem Reitverein.
Um für die Prüfung zu nennen, benötigt man das Nennungsformular Kat. C (Download auf dieser Seite).

http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..29876/...%C3%BCgelklasse


LG Beate

Reiten ist mehr als ein Sport.
Reiten ist Gefühl und Vertrauen.
Reiten ist eine Lebenseinstellung.
Voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.

 
Steeni
Beiträge: 8.233
Registriert am: 05.10.2009

zuletzt bearbeitet 18.01.2010 | Top

RE: Führzügelwettbewerb

#3 von Jule79 , 18.01.2010 14:15

Das ist lieb,danke.Das man,und wie man nennt,werd ich wohl gerade noch hinbekommen,soooo lange ist es bei mir ja nun auch nicht her.*lach*!
Aber ich war mir nicht sicher,über das Leichttraben,hab eben schon beides gesehen.Also wird das wohl in der Ausschreibung stehen.
Hab schon ein Mädel zum Führen organisiert!Mal sehen,ob sie dieses Jahr soweit ist.Wenn nicht,dann machen wir fröhlich die Ringreiten mit.Und verschieben das Ganze aufs nächste Jahr.


 
Jule79
Beiträge: 9.223
Registriert am: 04.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#4 von Jinie , 18.01.2010 14:23

Wir haben mit der Lütten mit 5 Jahren angefangen...da saß sie noch nicht so perfekt wie die gedrillten Kids aber es hat ihr unheimlich viel Spaß gemacht. Das war die Hauptsache...und bei uns war es so, dass ein Kind den 1. Platz gemacht hat und alle anderen den 2ten Platz...und die Lütte hat sich gefreut wie Hulle...über den 2ten Platz...

Evtl gehen wir dieses Jahr auch wieder los. Mal sehen. Und ab nächsten Jahr -dann ist sie acht- gehört sie wohl eher in die Reiterwettbewerbklasse...dazu fehlt aber noch das richtige Pony (Vanessa muss dazu gesund werden!!!)

 
Jinie
Beiträge: 2.093
Registriert am: 05.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#5 von pea003 ( gelöscht ) , 18.01.2010 16:56

Dank Beate, weiß nun auch ICH was n Führzügelwettbewerb ist... Hatte nämlich keinen Plan...jaja, immer diese Freizeitreiter ohne Ambitionen *kicher*

pea003

RE: Führzügelwettbewerb

#6 von Jule79 , 21.01.2010 10:03

Muss ich für Emmy dann eigentlich schon irgedetwas beantragen,nöö,oder??Sie hat ja eh noch kein LK!Oder besser gesagt LK 0!Und Idefix???Der hat nur seine Papiere,in denen dann die Impfungen stehen.Muss der dann halbjährlich gegen Influenza geimpft werden,statt Jährlich?Ich krieg ne Krise!Scheiss Impferei.
Und braucht Ide`n Heft ?Nö,oder?


 
Jule79
Beiträge: 9.223
Registriert am: 04.10.2009

zuletzt bearbeitet 21.01.2010 | Top

RE: Führzügelwettbewerb

#7 von Steeni , 21.01.2010 10:15

alle pferde, die am turnier teilnehmen müßen halbjahrig geimpft werden. erkundige dich bei anita, ob er trotzdem grundgeimpft werden muß, oder ob du jetzt von jährlich auf 1/2 jährlich einfach umstellen kannst
du mußt auf Nennungsformular für Prüfungen nach WBO nennen, gibts bei http://www.frahm-meldestelle.de/ zum runterladen auf der startseite.

ansonsten für emmy gilt eben helmpflicht und reitstiefel oder chaps, ansonsten eben das was ich schon hier rein gesetzt hatte
und nartürlich für dich (oder die führerin) das gleiche outfit, sieht immer nicht so schön aus, wenn die eltern z.b. im jeans führen, es wird ja auch das gesamtbild bewertet


LG Beate

Reiten ist mehr als ein Sport.
Reiten ist Gefühl und Vertrauen.
Reiten ist eine Lebenseinstellung.
Voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.

 
Steeni
Beiträge: 8.233
Registriert am: 05.10.2009

zuletzt bearbeitet 21.01.2010 | Top

RE: Führzügelwettbewerb

#8 von Jule79 , 21.01.2010 10:18

Kannst du mir bei Zeiten schon mal welche ausdrucken,bitte.Und sie mir beim nächsten Treffen mitbringen.Mein Drucker hat doch seinen Geist aufgegeben.


 
Jule79
Beiträge: 9.223
Registriert am: 04.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#9 von FLAF ( gelöscht ) , 21.01.2010 10:19

Hey Buschi, Annemarie möchte ja auch gern los. Vielleicht trifft man sich dann ja mal!

FLAF

RE: Führzügelwettbewerb

#10 von Steeni , 21.01.2010 10:22

klar buschi, habe ich schon gemacht


LG Beate

Reiten ist mehr als ein Sport.
Reiten ist Gefühl und Vertrauen.
Reiten ist eine Lebenseinstellung.
Voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.

 
Steeni
Beiträge: 8.233
Registriert am: 05.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#11 von Steeni , 21.01.2010 10:23

ups... doch glatt was vergessen, wie ist es mit der Vereinsmitgliedschaft???

eigendlich muß man in irgendein verein stammmitglied sein, ich weiß nicht wie das bei führzügel ist, aber ich kann mir vorstellen das es da genau so ist, da man ja über den verein auch versichert ist


LG Beate

Reiten ist mehr als ein Sport.
Reiten ist Gefühl und Vertrauen.
Reiten ist eine Lebenseinstellung.
Voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.

 
Steeni
Beiträge: 8.233
Registriert am: 05.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#12 von Jule79 , 21.01.2010 10:29

Ach du ahnst es nicht.Na noch ist sie natürlich in keinem Verein.Mhh,da muss ich mich mal schlau machen.Eigentlich wollte ich sie erst mit 6bei der Rennbahn anmelden,denn ab dann,soll sie auch erst von denen Untericht bekommen,da sie dann eh nicht mehr darauf hört,was ich sage.

Klar Flaf,dass kann gut sein.Borgstedtfelde,oder so!!


 
Jule79
Beiträge: 9.223
Registriert am: 04.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#13 von FLAF ( gelöscht ) , 21.01.2010 10:36

Borgstedtfelde, bei den Spießern *uii* da gehn wir unter. Eine Anlage die mir nicht so gefällt (aber das liegt an den Einstellern da)
Dachte eher an so kleine Anlagen *grins*
Aber das wird sich zeigen. Soll ja für die Zwerge spaß bringen!

FLAF

RE: Führzügelwettbewerb

#14 von Jule79 , 21.01.2010 10:42

*lach*, da war ich Jahre lang auf Turnier,mit Chef!Ist mir doch egal,was da für Spiesser rumlaufen.Die Anlage und das Turnier selbst,ist total schön,finde ich!


 
Jule79
Beiträge: 9.223
Registriert am: 04.10.2009


RE: Führzügelwettbewerb

#15 von FLAF ( gelöscht ) , 21.01.2010 10:54

ja das stimmt, die Anlage ist sehr schön.

FLAF

   

Friedrichskoog 30.3.2013

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen